Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Club-News, Turniere & Events

Golf-Club Buxtehude

Neueste Beiträge:

(Kommentare: 0)

(Kommentare: 1)

R2S Siegerteam "Die Junioren"

(Kommentare: 0)

Alle Club-News

(Kommentare: 0)

(Kommentare: 0)

(Kommentare: 1)

(Kommentare: 0)

(Kommentare: 0)

(Kommentare: 0)

(Kommentare: 0)

(Kommentare: 0)

(Kommentare: 0)

Werbung

31.03.2019 // von
(Kommentare: 0)

31.03.2019 // von //
(Kommentare: 0)

Neue Regeln, ein bisschen Etikette und mehr

Sommergrüns zum Spielen freigegeben

Das Greenkeeping Team um Frank Johannsen hat in der letzten Woche die Grüns zum ersten Mal mähen können.

In der nächsten Zeit werden die Grüns weiter regelmäßig gemäht und dabei die Schnitthöhe langsam herabgesetzt.

Wir haben die Grüns bereits besandet und nachgesät, so dass sich die Schneeschimmel Stellen bei wärmer werdenden Temperaturen schnell wieder schließen werden. 

Neue Penalty Areas auf unserem Golfplatz

Die neuen, seit dem 01.01.2019, gültigen Golfregeln kennen keine Wasserhindernisse mehr, dafür sind sogenannte Penalty Areas neu in die Regeln (Regeln 17) eingeführt worden.

Grundsätzlich sind alle bisherigen Wasserhindernisse nun Penalty Areas, allerdings können jetzt auch andere Bereiche auf dem Platz als Penalty Areas festgelegt werden.
Penalty Areas können helfen die Spielgeschwindigkeit zu erhöhen und die Suchzeiten zu verringern und gleichzeitig das Spiel fairer zu gestalten.

Wir haben uns entschieden, die Waldstücke zwischen Bahn 6 und 7 und Bahn 5 und 15 als „rote Penalty Areas“ zu deklarieren. Die roten Markierungen werden im Rahmen des Arbeitseinsatzes an den Bäumen angebracht.

Für alle Spieler entsteht kein Nachteil, da nach den neuen Regeln in und aus den Penalty Areas ganz normal gespielt werden darf. Probeschwünge und Schlägeraufsetzen sind erlaubt.

Für den Fall eines verlorenen Balles kann nun anstelle von Strafschlag und Längenverlust eine der vier Erleichterungsmöglichkeiten der roten Penalty Areas gewählt werden und beispielsweise seitlich ohne Distanzverlust, aber natürlich mit einem Strafschlag, ein neuer Ball ins Spiel gebracht werden.

Ehemalige Bunker als Boden in Ausbesserung

Weiter werden alle Bunker, die beim Umbau eingeebnet und eingesät wurden als Boden in Ausbesserung markiert. Diese werden erneut nachgesät. Für die nächste Zeit kann aus diesen Flächen straflose Erleichterung in Anspruch genommen werden.

Neue Platzausstattung

Zur Saisoneröffnung wird die Platzausstattung erneuert. Neue Fahnen, Fahnenstöcke und Locheinsätze werden auf allen Löchern in der kommenden Woche eingesetzt.

Neue Bunkerharken, jetzt mit gebogenem Stil, damit die Harken einfacher aufgenommen werden können, sind ebenfalls angeschafft.
Wir suchen noch zwei Personen, die im Rahmen des Arbeitseinsatzes am kommenden Samstag die Harken in den Bunkern austauschen. Haben Sie Lust dabei zu sein? Im Anschluss gibt es eine leckere Erbsensuppe und eine gemeinsame Golfrunde.

Schwerpunkte des Marshalldienstes

In der vergangenen Woche haben wir mit allen Platzmarshalls das erste Jahr „Platz-Kontrolle“ in Buxtehude Revue passieren lassen. Insgesamt haben wir sehr viel positives Feedback erhalten.

Kontrolle und Aufsicht sind nur ein Teil der Aufgaben unserer Marshalls, häufig können die Marshalls mit Rat und Tat unkompliziert und schnell bei kleinen Problemen weiterhelfen oder bei vollem Platz und bestem Wochenend-Golfwetter für flüssiges und zügiges Spiel sorgen.

Manchmal sind es auch nur der kleine Schnack am Abschlag oder der Austausch der letzten „Golfclub-News“, die das Treffen eines Marschalls zu einer willkommenen Abwechslung auf der Runde machen.

So sehen wir die Platzkontrolle hauptsächlich als zusätzliche Service-Dienstleistung für unsere Mitglieder und Gäste.

Ganz ohne Kontrolle geht es natürlich nicht.
Dabei vertreten die, durch die Geschäftsführung eingesetzten, Platz-Marshalls das Hausrecht des Golfclubs auf dem Platz.

Beispielsweise wird auf die Einhaltung der Etikette, mit besonderem Augenmerk auf die Schonung des Golfplatzes, genauso geachtet wie auf die Bezahlung des Greenfees. Langsame Spielgruppen werden aufgefordert, nachfolgende, schnellere, Spieler durchspielen zu lassen und der Vorrang der vollen Runde an Tee 10 wird eingehalten.

Damit unsere ehrenamtlichen Platzmarshalls das Spiel auch effektiv regeln können und unsere clubeigenen „Spielregeln“ durchsetzen können, bitten wir alle Mitglieder und Gäste, auf dem Platz, den Anweisungen der Marshalls Folge zu leisten.

Durch den gemeinsamen Rückblick auf das vergangene Jahr, haben wir die Schwerpunkte der Platzkontrolle definiert und in 10-Spielregeln zusammengefasst:

  1. Alle Gäste müssen vor der Runde ein gültiges Greenfee-Ticket lösen. Bei Verstoß wird ein um 100 EUR erhöhtes Greenfee sofort fällig und es erfolgt eine Meldung an den Heimatclub.
  2. Kein Spiel ohne Startzeit!
    Genauso sollen gebuchte Startzeiten, die nicht wahrgenommen werden können, bitte rechtzeitig abgesagt werden.
  3. Pitchmarken müssen entfernt werden.
  4. Divots müssen zurückgelegt werden.
  5. Schnellere Flights zum Durchspielen auffordern.
  6. Die volle Runde hat Vorrang gegenüber der kurzen Runde an Tee 10.
  7. Nach dem Einebnen der Bunker alle Harken bitte wieder innerhalb des Bunker platzieren.
  8. Die Bunker ausschließlich von der flachen Seite betreten.
  9. Die Vorgrüns nicht zwischen Grün und Hindernis (Wasser, Bunker) mit dem Trolley befahren.
  10. Die Flaggenstöcke auf dem Grün ablegen, nicht einfach fallenlassen.

Wir wünschen ein schönes Spiel und freuen uns auf Ihren nächsten Besuch in Daensen.

Wir informieren Sie sofort über neue Club-News

Tragen Sie sich unten auf dieser Seite für den Newsletter ein, dann informieren wir Sie in Zukunft (ab April 2019) sofort über einen neuen Club-News-Beitrag.

Zurück

Kommentare
Einen Kommentar schreiben


Bitte rechnen Sie 5 plus 1.

*Pflichtfelder | Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten des Kommentareintrags elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail: post@golfclubbuxtehude.de widerrufen.

© 2020 Golf Club Buxtehude GmbH & CO. KG

© 2020 Golf Club Buxtehude GmbH & CO. KG
Webdesign: Kay Eickhoff visuelle Kommunikation